S2P - Splechtna. Schatz & Partner
S2P Online Seminare

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN e-Learning

 

1. Präambel

1.1 Die S2P Bankexpertise GmbH, Grabenweg 3. 6020 Innsbruck, FN - in der Folge S2P - betreibt das Webportal „bankseminar.eu“. Das Portal ermöglicht seinen AnwenderInnen webbasierte Dienste zur Unterstützung von Personalentwicklungs- und Wissensmanagementprozessen zu nutzen.

1.2 Mit der Anmeldung als Nutzer bzw. Nutzerin bei “bankseminar.eu” akzeptieren Sie die nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Diese Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem einzelnen Nutzer bzw. der einzelnen Nutzerin und “bankseminar.eu”.

1.3 S2P betreibt “bankseminar.eu” vorrangig unter der Domain “bankseminar.eu”. S2P behält sich das Recht vor auch unter anderen Domain-Namen “bankseminar.eu”-Dienste anzubieten, wofür diese Nutzungsbedingungen ebenfalls gültig sind, sofern klar ersichtlich ist, dass es sich um “bankseminar.eu” Dienste handelt.

1.4 Das Angebot der Dienste von “bankseminar.eu” richtet sich ausschließlich an Unternehmen und öffentliche Einrichtungen (nicht an Privatpersonen).

 

 

2. Registrierung

2.1 Die Nutzung von Diensten setzt eine Registrierung voraus.

2.2 Der Nutzer bzw. die Nutzerin sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer bzw. die Nutzerin verwendet keine Pseudonyme oder Künstlernamen.

2.3 Der Nutzer bzw. die Nutzerin darf sein bzw. ihr Benutzerkonto Dritten nicht zugänglich machen.

2.4 Der Nutzer bzw. die Nutzerin hat die Zugangsdaten und das persönliche Passwort vor dem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren.

2.5 Der Nutzer bzw. die Nutzerin hat das Passwort in regelmäßigen Abständen aus Gründen der Sicherheit zu ändern. Die Änderung des Passwortes kann jederzeit online vorgenommen werden. Sofern der Nutzer bzw. die Nutzerin den Verdacht hat, dass Dritte Kenntnis vom Passwort haben, ist dieses unverzüglich zu ändern.

2.6 Sofern S2P den begründeten Verdacht hat, dass der Zugang eines Nutzers bzw. einer Nutzerin durch einen Dritten unberechtigt genutzt wird, hat S2P das Recht den Zugang zu sperren. Der Nutzer bzw. die Nutzerin erhält in solch einem Fall neue Zugangsdaten von S2P.

 

3. GEGENSTAND

3.1 Freie Dienste können sofort und unentgeltlich genutzt werden. Kostenpflichtige Dienste erst nach ordnungsgemäßem Abschluss eines Nutzungsvertrages zwischen S2P und einer für den Nutzer bzw. Nutzerin zugehörigen Organisation. S2P behält sich vor, im Einzelfall sowohl die Registrierung, als auch den Abschluss eines Nutzungsvertrages abzulehnen.

3.2 Kostenpflichtige Dienste können im Rahmen eines Probebetriebs unverbindlich und ohne Verrechnung von Gebühren für alle Nutzer bzw. Nutzerinnen frei geschalten werden. Nach Ablauf der Probefrist behält sich S2P vor, den Nutzern bzw. Nutzerinnen das Nutzungsrecht an den kostenpflichtigen Diensten wieder zu entziehen, sollte in der Zwischenzeit kein entsprechender Nutzungsvertrag abgeschlossen worden sein.

3.3 Gestaltung, Aufbau und Umfang der Funktionalitäten des Dienstes, insbesondere inhaltliche und optische Darstellung, liegt alleine im Ermessen von S2P. Die Nutzer bzw. Nutzerinnen haben keinen Anspruch, hierauf Einfluss zu nehmen, es sei denn es ist etwas Abweichendes vereinbart.

3.4 S2P ist berechtigt, von Diensten erzeugte und benutzte Artefakte (wie z.B. Online-Fragebögen) zu signieren bzw. mit anderen Hinweisen und Werbung zu versehen. Eine Ersetzung/Entfernung von diesen ist nur im Rahmen individueller Vereinbarungen möglich.

 

4. PFLICHTEN DES NUTZERS BZW. DER NUTZERIN

4.1 Der Nutzer bzw. die Nutzerin darf “bankseminar.eu”-Dienste nur für den vorhergesehenen Zweck nutzen und nicht in unüblicher Art und Weise nutzen. Insbesondere dürfen “bankseminar.eu”-Dienste nicht missbräuchlich, z.B. zum Versenden von Werbe-E-Mails (Spamming) oder Junk Mails, verwendet werden.

4.2 Der Nutzer bzw. die Nutzerin verpflichtet sich, keine Inhalte zu veröffentlichen, die das öffentliche Ärgernis erregen und gegen die guten Sitten verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer bzw. die Nutzerin, keine sexuell anstößigen, rassistischen, radikalen und menschenverachtenden Inhalte zu erstellen. Sofern der Nutzer bzw. die Nutzerin gegen diese Obliegenheiten verstößt, hat S2P das Recht, den Inhalt ohne Vorwarnung auf Kosten des Kunden aus dem Netz zu nehmen sowie die Nutzungsberechtigung zu entziehen.

4.3 Der Nutzer bzw. die Nutzerin hat dafür Sorge zu tragen, dass die Infrastruktur des Dienstes nicht durch übermäßige Inanspruchnahme überlastet wird. Eine übermäßige Inanspruchnahme liegt im Regelfall vor, wenn die im Nutzungsvertrag festgesetzten Rahmenbedingungen (Plattenplatz, Transfervolumen, etc.) überschritten werden.

 

5. DATENSCHUTZ

5.1. S2P respektiert das Interesse von “bankseminar.eu”-NutzerInnen, mit allen personenbezogenen Daten besonders sensibel umzugehen. S2P beachtet daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben (österreichisches Datenschutzgesetz, europäische Datenschutzrichtlinien und jedes andere anwendbare Datenschutzrecht). S2P wird die personenbezogenen Daten der NutzerInnen insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen.

5.2 Log-Dateien: Bei jedem Seitenaufruf auf “bankseminar.eu” werden Zugriffsdaten in einem Server-Log gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die IP-Adresse des Nutzers bzw. der Nutzerin (durch die der Computer des Nutzers bzw. der Nutzerin eindeutig identifiziert werden kann), den Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert), die Uhrzeit, den Status, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der der Nutzer bzw. die Nutzerin auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers. S2P verwendet die Protokolldaten (Logs) anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf die Person des Nutzers bzw. der Nutzerin, für statistische Auswertungen.

5.3 Cookies: Die “bankseminar.eu”-Dienste benutzen nach der Anmeldung des Nutzers bzw. der Nutzerin (mit Benutzernamen und Passwort) Cookies, mit denen der Nutzer bzw. die Nutzerin während der Dauer ihres Besuchs identifiziert werden können. Ein Cookie wird auf dem Computer des Nutzers bzw. der Nutzerin gespeichert. Nach dem Ende der Sitzung verfällt das Cookie automatisch. Der Nutzer bzw. die Nutzerin können dieses Cookie mit der Funktion "Benutzername und Passwort auf dem Computer speichern " für eine automatische Anmeldung dauerhaft speichern. Das Cookie enthält dann Teile der Anmeldedaten des Nutzers bzw. der Nutzerin in verschlüsselter Form.

 

6. URHEBERRECHT und weitere RECHTE

6.1 Die Herstellung von Vervielfältigungsstücken aller Art (wie Schriftstücke, Hardcopies und sonstige Speicherungen) von “bankseminar.eu”-Inhalten wie Fragebögen oder Lernmaterialien oder Teilen davon, um sie zu verbreiten, während oder nach Beendigung der Zugangsberechtigung für den einzelnen Nutzungsberechtigten, ist nicht gestattet. Dies gilt sowohl für Materialien, die durch Urheberrechte oder sonstige Schutzrechte (z. B. Datenbankrecht) geschützt sind, als auch für nicht geschützte Materialien.

6.2 Inhalte dürfen nicht-nutzungsberechtigten Dritten - auch nicht auf andere als im obigen Absatz beschriebenen Arten, beispielsweise durch die Weitergabe einer Kennung - keinesfalls zugänglich gemacht werden.

 

7. ÄNDERUNGEN/ERGÄNZUNGEN der NUTZUNGSBEDINGUNGEN

7.1 S2P behält sich vor, jederzeit Änderungen bzw. Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Im Falle solcher Änderungen bzw. Ergänzungen erhalten die Nutzungsberechtigten eine Nachricht mit der Möglichkeit der Bestätigung der neuen Nutzungsbedingung. Erklärt sich der Nutzer bzw. die Nutzerin mit der Einhaltung der jeweils aktuellen Version der Nutzungsbedingungen nicht einverstanden, erfolgt der Entzug der Nutzungsberechtigung.

 

8. ANZUWENDENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

8.1 Für Streitigkeiten aus diesen Nutzungsbedingungen kommt österreichisches Recht zur Anwendung. Gerichtsstand ist das für in Innsbruck jeweils sachlich zuständige Gericht.

 

 

Innsbruck im Dezember 2016

S2P Bankexpertise GmbH

Grabenweg 3

6020 Innsbruck

Firmenbuch: 423814 g

UID: ATU69076536